E-Mobilität – Ladeinfrastruktur

Es besteht kein Zweifel: Im Bereich Mobilität tut sich viel. Speziell bei Fragen rund um Elektromobilität werden die nächsten Jahre zeigen, welche Veränderungen notwendig und welche Entwicklungen möglich sind. Das PEC will gemeinsam mit Partnern an einer besseren Zukunft arbeiten und Formen von Mobilität vorantreiben, die aus selbst erzeugter Energie gespeist werden und nicht auf fossile Energieträger aus dem Ausland angewiesen sind.

So wollen wir lokale Wertschöpfung vorantreiben und vermeiden, dass lokales Kapital für nicht-nachhaltige Energiebeschaffung aufgewendet wird, von der weder Mensch, noch Umwelt, noch regionale Betriebe und Gemeinden etwas haben. Unser Fokus: Wir wollen gemeinsam regionale Wertschöpfungsketten stärken.

In der Komfortzone ist es bekanntlich am bequemsten. Vielleicht zeigen globale Player deshalb häufig noch wenig Enthusiasmus für Veränderungsprozesse im Energiebereich.

So fällt kleinen, innovativen, flexiblen und gut vernetzten Unternehmen wie dem PEC die Aufgabe zu, zeitgemäß neue Akzente zu setzen und nachhaltige Entwicklungen im Bereich Energie voranzutreiben.

Das Pongauer Energie Center verfolgt dabei einen regionalen Ansatz und entwickelt eigenständig und in Kooperation mit Partnern neue Produkte und Lösungen, die es Unternehmen und Regionen erlauben, von aktuellen Veränderungsprozessen im Bereich E-Mobilität zu profitieren.

Technologie aus Österreich mit höchster Qualität macht unsere Ladesysteme sicher, benutzerfreundlich und verlässlich. Viele Jahre an praktischer Erfahrung mit verschiedenen Ladeprotokollen und Elektroautos erlauben es uns durchdachte, praktikable und punktgenaue Lösungen anzubieten.

Technische Themen, wie Fragen rund um Netzbelastung, Stromverbrauch und Abrechnung sind bereits gelöst.

ir gestalten bereits heute das Thema E-Mobilität aktiv mit, denn hier machen Benutzerfreundlichkeit das Erscheinungsbild und eine möglichst geringe Veränderung der eigenen Gewohnheiten einen Unterschied.

E-Mobilität kann eine Triebkraft für regionales Wirtschaftswachstum sein. Hier setzt das PEC an und vertritt den Standpunkt, dass der Gebrauch eines E-Autos benutzerfreundlich sein muss und dass eine Win-Win-Situation für alle möglich ist.

Regionale Wirtschaft, Umwelt und Endverbraucher können gleichermaßen durch eine stärkere regionale Wertschöpfung, eine bessere CO2-Bilanz und geringere Kosten für die Mobilität profitieren. Das Pongauer Energie Center weiß wie.

Zurück